Ein gescheiterter Heiratsantrag und Familienzoff

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg/Haag - Drei außergewöhnliche Einsätze gab es für die Polizei am Heiligen Abend. Die Beamten waren als "Freund und Helfer" gefragt!

Bei einer Streifenfahrt bemerkten Beamte der Polizeiinspektion Waldkraiburg zunächst einen soeben zusammengebrochenen Mann in der Waldkraiburger Innenstadt. Sie konnten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe leisten. Der Mann wurde in eine Klinik eingeliefert.

Am Nachmittag rief dann eine Mutter die Polizei um Hilfe, weil ihre 17-jährige Tochter das Zimmer nicht aufräumen wollte und beide darüber heftig in Streit gerieten. Dieser konnte durch die Beamten geschlichtet werden.

Den Heiligen Abend als besonderes Datum für einen Heiratsantrag hatte sich ein 75-Jähriger aus Niederbayern ausgesucht. Allerdings wurde dieser von der Auserwählten ausgeschlagen. Darüber wurde auch noch die Zeit übersehen, so dass er mitten in der Nacht ohne Anbindung in Haag „auf der Straße“ stand. Auch für dieses Problem konnte von der Polizei eine Lösung gefunden werden, so dass er wenigstens sicher nach Hause kam.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser