Am Donnerstag im Haus der Kultur

Bürgermeister-Kandidaten messen sich bei Podiumsdiskussion

+
Die vier Bürgermeisterkandidaten in Waldkraiburg bei der Kommunalwahl Bayern 2020 (von links oben, im Uhrzeigersinn): Robert Pötzsch (UWG), Wolfgang Nadvornik (CSU), Valentin Clemente (FDP) und Richard Fischer (SPD).

Waldkraiburg - Am Donnerstag, 27. Februar, gibt es für Interessierte die Möglichkeit, bei einer Podiumsdiskussion die Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters bei der Kommunalwahl Bayern 2020 kennen zu lernen.

"Die Waldkraiburger Bürger sollen sich einen Überblick verschaffen und die vier Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters kennen lernen können", heißt es seitens der Veranstalter. Dabei handelt es sich um den Bund der Selbständigen, den Kreisjugendring und die vhs Waldkraiburg. Stattfinden soll Podiumsdiskussion am Donnerstag, 27. Februar, um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) im großen Saal im Haus der Kultur in Waldkraiburg. Die Moderation übernimmt Norbert Haimerl vom Regionalfernsehen Oberbayern (rfo).


Insgesamt vier Kandidaten treten bei der Kommunalwahl Bayern 2020 für das Amt des Bürgermeisters von Waldkraiburg an. Bürgermeister Robert Pötzsch (UWG), der seit 2014 im Amt ist, stellt sich erneut zur Wahl. Daneben treten noch für die CSU Wolfgang Nadvornik, für die SPD Richard Fischer und für die FDP Valentin Clemente an.

Weitere Parteien haben keine Kandidaten aufgestellt. AfD, Grüne und Die Linke haben allerdings Listen aufgestellt und planen, bei der Kommunalwahl Bayern 2020 in den Stadtrat von Waldkraiburg einzuziehen.

hs

Kommentare