Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stadt profitiert

Hohe Förderung für Sanierung der Graslitzer Grundschule

Waldkraiburg - Gute Nachrichten gab es in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses. Die Sanierung der Graslitzer Grundschule wird großzügig gefördert.

"Wir alle kennen die Haushaltslage", hatte Anton Sterr (CSU) noch im Juli 2016 gemahnt, als das Thema einer Sanierung der Fassade der Graslitzer Grundschule im Stadtrat verhandelt wurde. Nun gab es in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses gute Nachrichten, wie die Waldkraiburger Nachrichten schreiben. Denn auf die Stadt kommt bei Gesamtkosten von 1024000 Euro auf Grund der Gewährung umfangreicher Fördergelder nur ein Anteil von etwa 275000 Euro zu, wie die Mitglieder des Ausschusses erfuhren.

Im Rahmen der Sitzung wurden auch die Pläne für die Sanierung vorgestellt. So soll die bestehende Betonfassade erhalten bleiben, eine Aluwellblechhülle wird vorgehängt. Bedenken, dass die Alubleche für Beschädigungen anfällig sind, konnte der anwesende Architekt ausräumen.

In einer Umfrage auf innsalzach24.de hatte sich eine Mehrheit unserer Leser für die Sanierungsmaßnahmen ausgesprochen:

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © hs