Piraten: Zu wenig Vorstandswillige!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg – Eigentlich sollte es einen gemeinsamen Kreisverband Altötting-Mühldorf geben. Doch bei der Gründungsversammlung am Sonntag im Toerringhof entschieden es die Basis-Piraten anders. **Neu:Video**

Es kam zu einer Überraschung: 19 Stimmberechtigte aus dem Landkreis Mühldorf und sieben Stimmberechtigte aus dem Landkreis Altötting entschieden sich für zwei separate Verbände. Aber: Zu einem Kreisverband Altötting kam es gar nicht erst. Mangels Vorstandswilligen wurde ein Antrag auf Auflösung des Kreisverbandes Altötting gestellt.

Gründungsversammlung der Piraten

Stefan „Sekor“ Körner vom Bayrischen Landesverband der Piraten leitete die Gründungsversammlung. Ohne Gegenkandidaten wurde schließlich Hans-Peter Rotter mit 18:1 Stimmen als Vorsitzender für den Kreisverband Mühldorf gewählt. Sein Stellvertreter, Joachim Pollock, kommt aus Haag und ist durch seine Tätigkeit bei der IG-Metall mit der Materie im sozialen Bereich vertraut. Im Rennen um den Schatzmeister setzte sich mit 14:6 Stimmen Thomas Quilling, ebenfalls aus Haag, gegen Olaf Haak aus Waldkraiburg durch. Zur Unterstützung der Kreisverbandsleitung wurden nach Abstimmung noch die folgenden Ämter vergeben: Generalsekretär Jochen Hiebendahl mit 19 Stimmen für die Fachbereiche Familie-Drogenpolitik und Agenda sowie Hermann Metzner als politischer Geschäftsführer mit 15:4 Stimmen. Beisitzer wurden bei dieser konstituierenden Sitzung Christian Seibold aus Mühldorf.

Im Anschluß wurde bereits auf das Wahlergebnis der Piraten in NRW vorgefeiert - getreu dem Motto „Wir setzen Segel für eine moderne Politik“.

Ein ausführlicher Bericht folgt auch am Dienstag im Lokalteil der Waldkraiburger Nachrichten.

aj/re

Rubriklistenbild: © aj

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser