Gleich zweimal Feuer im Keller

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waldkraiburg - Großalarm wurde am frühen Morgen für Feuerwehr und Rotes Kreuz ausgelöst: Grund dafür war gleich zweimal ein Feuer in einem Wohnblock.

Am Freitagmorgen gegen 4 Uhr wurde für die Feuerwehr Waldkraiburg sowie die umliegenden Wehren aus St. Erasmus und Heldenstein wie auch das Rote Kreuz Großalarm ausgelöst. Grund war ein Brand in einem Mehrparteienwohnblock, in der Waldkraiburger Schichtstraße, in dem etwa 50-60 Personen gemeldet sind.

Nach ersten Erkenntnissen vor Ort war der Brand im Keller des Wohnblocks ausgebrochen. Schnell war das komplette Treppenhaus verraucht, so dass stellenweise vereinzelte Bewohner nur mit Fluchthaube das Gebäude verlassen konnten.

Feuer in Wohnblock

Ein Bewohner berichtete, dass mit Ausbruch des Brandes auch der komplette Strom abgeschalten wurde. So geht man derzeit von einem technischen Defekt in der Elektroverteilung als Brandursache aus. Gegen 5 Uhr brach ein erneutes Feuer im Keller des Wohnblocks aus. Ernsthaft verletzt wurde niemand der Bewohner, einige wurden lediglich vorsorglich vom Rettungsdienst untersucht.

Timebreak21/redis24

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser