Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Aktuelle Baustellen

Diese Straßen sind in Waldkraiburg im November und Dezember gesperrt

Baustelle
+
Ein Schild weist auf eine Baustelle hin.

Die Stadt Waldkraiburg informiert laufend über größere Verkehrsbehinderungen, Straßensperrungen und ähnliche Beeinträchtigungen im Stadtgebiet. 

Mitteilung im Wortlaut

Waldkraiburg - Vom 10. November bis 9. Dezember ist die Aussiger Straße auf Höhe der Hausnummern 19 bis 21 halbseitig für den Verkehr gesperrt. Hier finden Arbeiten an den Fernwärmeanschlüssen statt. 

Zwischen 14. November und 23. Dezember ist die Teplitzer Straße auf Höhe der Hausnummer 24 bis 26 halbseitig für Kabellegungsarbeiten gesperrt. 

In der Zeit von 16. November bis 2. Dezember wird die Balthasar-Neumann-Straße auf Höhe der Hausnummer 1 für den Verkehr gesperrt. Hier finden Grabungsarbeiten statt. 

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen. 

Bitte nutzen Sie durch die Teilnahme an der Umfrage die Möglichkeit, aktiv die zukünftige Entwicklung des Verkehrs in Waldkraiburg mitzugestalten.

In weiteren Schritten werden durch das Ingenieurbüro, in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsreferenten und der Stadtverwaltung, die Daten analysiert und ausgewertet, zukünftige Entwicklungen abgesteckt und Ziele erarbeitet. Hierzu wird die Öffentlichkeit in einem weiteren Termin ca. Mitte 2023 erneut beteiligt.  

Pressemitteilung Stadt Waldkraiburg

Kommentare