Polizei ermittelt in Waldkraiburg 

Wurde ein Hyundai absichtlich angezündet?

Waldkraiburg - In der Nacht zum Donnerstag wurde der Polizei ein brennendes Auto in der Kopernikusstraße mitgeteilt. 

Nachdem der Brand gegen 2.50 Uhr gemeldet wurde, löschte die Feuerwehr Waldkraiburg das Feuer. Der Hyundai wurde dennoch ein Raub der Flammen, der Schaden beträgt rund 25.000 Euro - Totalschaden! 

Auf Anfrage von innsalzach24.de teilte die Waldkraiburger Polizei mit, dass man derzeit noch die Spurenlage untersuche. Zu klären ist nun, ob der Brand durch einen technischen Defekt ausgelöst wurde - oder der Wagen angezündet wurde. 

Nun laufen die Ermittlungen zur Ursache des Brandes. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können (Telefonnummer 08638 / 94470). 

Rubriklistenbild: © picture alliance / Federico Gamb

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser