Klappstuhl-Open-Air am Cinewood

Aufgrund großer Nachfrage: “Mit dem Rückwärtsgang nach vorn” heute wieder in Waldkraiburg!

“Mit dem Rückwärtsgang nach vorn”-Premiere in Waldkraiburg
+
Titelbild.jpg

Waldkraiburg - Am Freitag (7. August) feierte Sebastian Schindlers neue 80er Komödie “Mit dem Rückwärtsgang nach vorn” große Waldkraiburg-Premiere. Da die Vorstellung sehr schnell ausverkauft war, geht’s heute (8. August) in die Verlängerung.

“Zruck in de 80er”, das ist das Motto von Schindlers neuer Dorfkomödie, welche mit prominenter bayerischer Besetzung (Wolfgang Krebs, Michael Altinger, Roland Hefter, Corinna Binzer, Sepp Schauer, Johann Schuler, und viele mehr) die Zuschauer nicht nur zum lachen bringt, sondern auch in eine unkomplizierte Welt zurückversetzt - zumindest für anderthalb Stunden.


Regisseur Sebastian Schindler auch heute anwesend

Wer bei bestem Open-Air-Wetter eine freche, charmante und unterhaltsame bayerische Komödie sehen möchte, kann sich noch Tickets für die Vorstellung heute Abend (8. August) sichern. Karten gibt es online auf der Website des Kinos Cinewood. Der Regisseur Sebastian Schindler (23) aus Soyen, wird ebenfalls mit einem kleinen Teil seiner Crew anwesend sein und Rede und Antwort stehen.


Darum geht’s im Film:

Oberstraßkirchen, ein kleines Dorf im Landkreis Rosenheim, wird nun auch von den Folgen des 21. Jahrhunderts eingeholt. Als der Bürgermeister feststellt, dass man nun sogar die übliche Kirchenkollekte nicht mehr mit Bargeld, sondern nur noch per Karte und App bezahlen kann, platzt ihm der Kragen und er beschließt mit seiner Gemeinde den persönlichen ‚Brexit‘ aus der modernen Welt:

Er will zurück in die unkomplizierten 1980er Jahre. Während sich die älteren Einwohner des Dorfes mit der Idee schnell anfreunden und ihre Jugendzeit wieder neu erleben, versteht die heutige Dorfjugend die Welt nicht mehr und versucht zu verhindern, was noch zu verhindern ist. Ein vorprogrammiertes Schlamassel nimmt seinen Lauf…

Kommentare