Erst Wettkampf, dann Party

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waldkraiburg - Auf den Wettkampf folgte die Feier: Nach den DLRG-Meisterschaften im Waldbad klang der Tag mit einer Party in der Mittelschule aus.

Am Samstag war Wettkampftag im Waldkraiburger Waldbad: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Bayerischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) trugen ihre Wettkämpfe in den Einzeldisziplinen aus. In verschiedenen Altersklassen von 10 bis 65 Jahren traten die Schwimmer gegeneinander an.

Die Wettbewerbe, die zu bestehen waren, sind sportliche Herausforderungen, die an die Anforderungen des Rettungsschwimmens angepasst sind. Dazu gehören zum Beispiel Aufgaben wie „Retten mit Flossen“ und „Hindernisschwimmen“. Die Sportler müssen Puppen aus dem Wasser retten, mal mit und mal ohne zusätzliche Hilfsmittel wie Rettungsgurte, oder unter Hindernissen hinwegtauchen. Ausdauer, Konzentration und Teamgeist waren von allen Teilnehmern gefordert, um diese Prüfungen zu bestehen.

DLRG-Event im Waldbad

Am Samstagabend verliehen zahlreiche Ehrengäste, zum Beispiel die Miss Waldkraiburg 2012 Kathrin Aigner und Sportreferent Dietmar Heller, den Siegern ihre Medaillen und Pokale in der Sporthalle der Franz-Liszt-Mittelschule. Gleich im Anschluss an die Zeremonie tobte dann der Saal: Die Band „The five Monkey“ sorgte noch bis Mitternacht für Partystimmung, während sich vor der Halle im Schein von Lichterketten und Kerzen alle ausruhen konnten, die nach den Anstrengungen des Tages den Abend lieber mit Gesprächen ausklingen lassen wollten.

DRLG-Event im Waldbad

bas

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser