Circus Voyage jetzt in Waldkraiburg

+
Auch ein Flusspferd steht beim Circus Voyage in der Manege.

Waldkraiburg - Seit Tagen verkünden es die bunten Plakate in der ganzen Stadt: Circus Voyage kommt nach Waldkraiburg. Ein Zirkus, über den es auch kritische Stimmen gibt.

Ab Donnerstag, 27. September, schlägt er für vier Tage seine große Zelt- und Wagenstadt auf dem Volksfestplatz auf.

Mit der Schau "Zirkus unter Wasser" wird der erste Teil der Vorstellungen eröffnet. Die Manege verwandelt sich dazu in ein großes Wasserbecken, das sich die Artisten unter der Zirkuskuppel und auf einer schwimmenden Plattform für ihre Arbeit ausgesucht haben. Im zweiten Teil aber haben die Clowns und Akrobaten wieder festen Boden unter den Füßen. Genau wie die vielen Tiere, die in der Vorstellung des Circus Voyage mitwirken. Direktor Alois Spindler zeigt dabei unter anderem Dressuren mit rassigen Pferden wie Friesenhengste und Pintos. Aber auch mit seinen vier Elefanten, zwei Giraffen, einer ganzen Kamelherde, einem Nashorn und einem Flusspferd.

Lesen Sie auch:

Diese Tiere schaffen ihm in fast jeder Gastspielstadt, so erst kürzlich in Altötting und Freilassing, Ärger mit einer aus Amerika kommenden Tierrechtlerorganisation, die über die Stadtverwaltungen versucht, das Gastspiel wegen dieser Tierhaltung zu verhindern. Den Vorwürfen dieser Organisation stellt der Circus Voyage entgegen, dass es in jeder Stadt eine Untersuchung durch den zuständigen Amtstierarzt gibt und es noch nie Beanstandungen gab. Das hat jetzt auch der Leiter des Veterinäramtes in Altötting, Dr. Michael Beck bestätigt: "Bei einer Kontrolle von uns hat es nichts zu beanstanden gegeben. Lediglich ein paar Gatter mehr hätten für die Tiere aufgestellt werden können. Sonst fehlt es den Tieren an nichts". Zudem zeigt sich Voyage jeder Zeit zur Besichtigung der Tierhaltung völlig offen.

Beste Gelegenheit hierzu ist auch eine kostenlose Elefantenfütterung am Mittwoch, also einen Tag vor dem Gastspielbeginn, um 15 Uhr auf dem Volksfestplatz. Obst, Gemüse, Brot kann von den Besuchern mitgebracht werden, steht aber auch vom Zirkus zur Verfügung.

Die Vorstellungen finden am Donnerstag um 16 Uhr, am Freitag und Samstag jeweils um 15 und um 19.30 Uhr, am Sonntag um 11 und um 15 Uhr statt. Mit dem Zirkus reist auch eine große Hüpfburgenanlage mit acht Rutschen, die schon vor den Vorstellungen geöffnet ist.

kha/Waldkraiburger Nachrichten

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser