Auf St2091

Motorradfahrer (19) in Waldkraiburg gestürzt und verletzt

Bild vom Unfallort
+
Der 19-Jährige wurde mittelschwer verletzt

Waldkraiburg - Mittelschwere Verletzungen zog sich ein 19-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Mühldorf bei einem Sturz auf der St2091 zu.

Update, 10.51 Uhr - Pressemitteilung der Polizei


Pressemitteilung im Wortlaut:

Am 01. August gegen 20.25 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße 2091 von Waldkraiburg in Fahrtrichtung Ampfing ein Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten Leichtkraftradfahrer.


Unfall in Waldkraiburg am 1. August

Fotostrecke Unfall Waldkraiburg
Unfall in Waldkraiburg am 1. August © fib Foto Ess Winfried 0049/173/5
Fotostrecke Unfall Waldkraiburg
Unfall in Waldkraiburg am 1. August © fib Foto Ess Winfried 0049/173/5
Fotostrecke Unfall Waldkraiburg
Unfall in Waldkraiburg am 1. August © fib Foto Ess Winfried 0049/173/5
Fotostrecke Unfall Waldkraiburg
Unfall in Waldkraiburg am 1. August © fib Foto Ess Winfried 0049/173/5
Fotostrecke Unfall Waldkraiburg
Unfall in Waldkraiburg am 1. August © fib Foto Ess Winfried 0049/173/5
Fotostrecke Unfall Waldkraiburg
Unfall in Waldkraiburg am 1. August © fib Foto Ess Winfried 0049/173/5
Fotostrecke Unfall Waldkraiburg
Unfall in Waldkraiburg am 1. August © fib Foto Ess Winfried 0049/173/5

Der 19-jährige Fahrzeugführer aus dem Bereich Mühldorf fuhr bei regennasser Fahrbahn in den Kreisverkehr, Höhe Kino Waldkraiburg, ein und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Hierbei kam dieser zu Sturz und verletzte sich leicht im Brustbereich und zog sich auch eine Platzwunde am Kopf zu. Vorsorglich wurde der junge Mann mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Mühldorf verbracht. Am „Motorrad“ entstand ein Sachschaden von zirka 3000 Euro.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Erstmeldung:

Ein 19-Jähriger war am Samstag gegen 20.15 Uhr auf der St2091 unterwegs. Nachdem er in Waldkraiburg in den Kreisverkehr am Kino einfuhr, verlor er aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Leichtkraftrad.

Beim folgenden Sturz zog er sich eine Kopfplatzwunde sowie Verletzungen im Brustbereich zu. Er wurde von den alarmierten Rettungskräften in die Klinik eingeliefert. Am Motorrad entstand Totalschaden.

-dp-

Kommentare