Vierjähriger von Auto überrollt und schwer verletzt

Schwindegg - Am Sonntag ist ein Vierjähriger in Schwindegg vor ein Auto gelaufen und schwerstverletzt worden.

Gegen 14.50 Uhr fuhr eine 47-Jährige aus dem Gemeindebereich Mühldorf mit einem Honda auf der Mühldorfer Straße in Richtung Heldenstein. Auf Höhe der Hausnummer 46 befanden sich vierjähriger Junge und seine zehnjährige Schwester aus Österreich auf dem Gehweg neben der Fahrbahn.

Als die Autofahrerin auf Höhe der beiden Kinder war, lief der Vierjährige unvermittelt auf die Fahrbahn. Das Kind wurde vom Auto erfasst und überrollt. Mit schwersten Verletzungen musste das Kind mit dem Hubschrauber in eine Münchner Fachklinik geflogen werden. Die Autofahrerin erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.

Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete ein technisches und unfallanalytisches Gutachten an; der Gutachter war an der Unfallstelle persönlich vor Ort. Die alarmierte Feuerwehr Schwindegg sperrte für die Unfallaufnahme die Hauptstrasse komplett ab.

red-is24/ir

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser