Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sturz auf verschmutzter Fahrbahn bei Unterreit

Motorradfahrer (58) nach Unfall ins Klinikum Rosenheim geflogen

Ein 58-jähriger Motorradfahrer verlor auf einer verschmutzen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Er wurde mit einem Helikopter in das Klinikum Rosenheim geflogen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Samstag, 14. Mai, gegen 16.45 Uhr, befuhr ein 58-jähriger Mann aus dem Landkreis Mühldorf a. Inn mit seinem Kraftrad die Kreisstraße MÜ44 in Richtung Unterreit. Hierbei kam er im Kurvenbereich auf der mit Kies verdreckten Fahrbahn zu Sturz.

Der Kraftradfahrer klagte über Schmerzen auf der linken Körperhälfte und wurde zur genaueren Untersuchung mit dem Helikopter ins Klinikum nach Rosenheim verbracht. Zudem entstand ein Sachschaden an seinem Kraftrad in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Wer die Fahrbahn zuvor verdreckte, ist unbekannt. Die Feuerwehr Elsbeth übernahm die Verkehrsregelung und Räumung der Fahrbahn.

Pressemitteilung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Boris Roessler / dpa