Jubiläum in Unterreit rückt immer näher

Nur dreieinhalb Schläge: FC Grünthal probierte das Festbier

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Festausschuss des FC Grünthal tüftelt seit Monaten am Festprogramm. In wenigen Wochen ist es soweit mit den Jubiläumsfeierlichkeiten.
  • schließen

Unterreit - Der FC Grünthal feiert Jubiläum. Eifrig gehen die Vorbereitungen in den Endspurt. Damit der Festausschuss auch weiß, ob das Bier zum Jubiläum schmeckt, gabs am Freitagabend eine Bierprobe beim Wirt in Unterreit.

Neben dem Festausschuss - darunter der erste Vorsitzende des FC Grünthal - Christoph Schmid, waren auch Gebietsverkaufsleiter Martin Berger von der Brauerei Toerring Jettenbach sowie der Festlieferant Franz Rannetsperger aus Kraiburg mit dabei.

Bierprobe wegen FC Grünthal-Jubiläum in Unterreit

Mit der Bierprobe beim Wirt in Unterreit hat man sich beim ersten Prost auf die Jubiläumsfeierlichkeiten eingestimmt. Vorstand Christoph Schmid zapfte gekonnt an - gerade einmal "dreieinhalb" Schläge waren nötig, bis das Bier floss. Seine Festausschuss-Kollegen schauten ihm interessiert zu, hatte man im Vorfeld doch tatsächlich gewitzelt, Schmid werde bestimmt zehn Schläge zum Anzapfen brauchen!

Von 22. bis 24. Juli kräftig feiern

Einige Tickets für den spaßigen Abend mit dem Musikkabarettisten Chris Boettcher gibt es noch im Vorverkauf. Zum Jubiläumsstart am 22. Juli wird sich Boettcher über Vieles aus dem normalen Alltagswahnsinn aufregen, er wird die Lachmuskeln ordentlich auf Trapp halten und im Festzelt für Gelächter sorgen. Weiter geht es auch in den beiden Tagen darauf. Bei der Boarischen Party am 23. Juli 2016 feiert der FC Grünthal mit viel Elan das 50-jährige Bestehen des Vereins und freut sich auf viele Gäste. Das Motto am 23. Juli: "Dirndl meets Lederhosen", es spielt die Oktoberfestband Original Kirchdorfer. Am Sonntag, den 24. Juli ist ein großer Festtag geplant. Den ganzen Tag über gibt es Programm, am Abend sorgen die narrischen 5 Greadoier.

Der erste Schluck schmeckte den Organisatoren

Jetzt jedoch wurde erst einmal das Festbier der Graf Toerring Brauerei getestet und für "perfekt" erklärt. Mit einer Stammwürze von 13,5 Prozent und einem "würdigen" Geschmack trifft das Bier genau den Nerv des Festausschuss.

"Der FC Grünthal und die Brauerei Toerring sind seit Anbeginn eng verbunden, die Zusammenarbeit funktioniert hervorragend", zeigt sich FC Grünthal-Vorstand Christoph Schmid dankbar. Unkompliziert sei auch die Unterstützung durch den Getränke- und Festlieferanten Rannetsperger aus Kraiburg.

Bei einer zünftigen Brotzeit beim Wirt in Unterreit ratschte der Festausschuss während der Bierprobe über den Countdown bis zum eigentlichen Jubiläumsfest-Start. "Wir freuen uns schon so", heißt es von den Organisatoren. Weitere Infos zum Verein und zum Jubiläum gibt es unter www.fc-gruenthal.de

Zurück zur Übersicht: Unterreit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser