Gartenzaun gestreift und in Gegenverkehr geraten

Aschau - Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Ford Fiesta und einem Kleintransporter gab es zwei Verletzte und reichlich Sachschaden.

Am Donnerstag fuhr ein 21-Jähriger gegen 19.25 Uhr mit seinem Ford Fiesta den Tödtenberger Weg in Aschau ortsauswärts. In einer unübersichtlichen Rechtskurve kam er zunächst nach links von der Fahrbahn ab und streifte einen Gartenzaun eines Anwesens im Tödtenberger Weg. Anschließend stieß er frontal gegen einen entgegenkommenden Lkw-Kleintransporter.

Die Fahrerin und zwei Mitfahrende wurden leicht verletzt und mit dem Sanka ins KKH Mühldorf gebracht. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 7000 Euro. Am Kleintransporter entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Die FFW Aschau wurde zur Ölspurbeseitigung eingesetzt.

red-is24/ir

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser