Wo machen Sie heuer Urlaub?

+
Ute Kindermann mit ihrem Enkel Sebastian.

Waldkraiburg - Am Meer in Italien, Zuhause auf dem Balkon oder wandern in Südtirol - wo verbringen die Waldkraiburger am liebsten ihren Urlaub? Wir haben nachgefragt.

Frisch aus dem Urlaub zurück ist Ute Kindermann. Die Pfingstferien hat die 59-jährige Verwaltungsangestellte im Bayerischen Wald verbracht, wo sie sich beim Wandern entspannt und die Landschaft genossen hat. "Action brauche ich im Urlaub nicht", meint die Waldkraiburgerin. "Davon habe ich Zuhause genug." Im Urlaub weit weg zu fahren, ist nichts für Kindermann. "Bei uns ist es so schön, ein Tag am Chiemsee ist für mich wie zwei Wochen Italien."

Nur am Strand zu liegen und nichts zu tun, bedeutet für Florian Müller aus Waldkraiburg keinen schönen Urlaub. "Ich will eher etwas erleben, Kultur gehört dazu", sagt der Erzieher. Mit mehreren Freunden geht es darum zehn Tage lang im August nach Budapest auf das "Sziget-Festival". "Wir haben auch vor uns die Stadt anzusehen", so der 30-Jährige. Für einen Urlaub gibt der Waldkraiburger im Schnitt höchstens 1000 Euro aus. "Kommt natürlich drauf an, wo es hingeht."

Wo machen Sie heuer Urlaub?

Schon lange hat Manuela Zabel aus Gars keinen Urlaub mehr gemacht. Im August fährt sie heuer mit ihrem Mann und ihren Kindern nach Italien. Drei Wochen lang will sich die Familie in Cavelino am Strand erholen und die Sonne genießen. "Aber nicht im Hotel", betont die 37-jährige Hausfrau. "Da ist man zu sehr an feste Zeiten gebunden. Wir fahren darum auf den Campingplatz."

Erst im Herbst fährt Erich Holub in den Urlaub. "Es geht nach Südtirol", erklärt der 72-jährige Waldkraiburger. Im November folgt dann ein Türkei-Aufenthalt und im kommenden Frühjahr verbringt der Rentner 14 Tage in Italien. "Mit meiner Frau besuche ich jedes Jahr diese drei Länder", berichtet er. Neben Erholung stehen auch Ausflüge bei dem Ehepaar auf dem Urlaubs-Programm. "Im Sommer bleiben wir aber hier in Waldkraiburg, da ist es uns woanders zu heiß", lacht der Waldkraiburger.

Anette Mrugala

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser