Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SPD Ortsverein auf Terrorliste

Waldkraiburg - Auch der SPD Ortsverein stand auf der braunen Terrorliste. Dies teilte das Landeskriminalamt dem Ortsvorsitzenden Alexander Will in einem Brief mit.

Lesen Sie auch:

Auch Mayer war im Visier des braunen Terrors!

Es gebe mehrere Listen mit möglichen Zielen der rechtsextremistischen Zelle aus Thüringen und Sachsen. "Ich sehe das nicht als Bedrohung an", so Will auf Nachfrage gelassen. Er habe auch mit dem Bundestagsabgeordneten Ewald Schurer gesprochen, der ebenfalls auf der Liste zu finden sei. "Fast alle MdB stehen drauf", meint Will. Das LKA habe den Ortsverein nur informieren wollen. "Wir sollen achtsam sein und wenn etwas vorfalle, sofort dem LKA Meldung machen". Er spekuliert: Vermutlich sei die Waldkraiburger SPD durch ihre Aktionen und Demos gegen Rechts in Zusammenarbeit mit dem G12 in den 70ern und 80ern auf der Liste gelandet.

kla/Waldkraiburger Nachrichten

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare