Shoppen mit Blech, Truck Stop und Stadtfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Blechnacht und Stadtfest werfen bereits ihre Schatten voraus: Hansjörg Malonek (links) und Willi Engelmann (rechts) haben wieder ein attraktives Programm auf die Beine gestellt.

Waldkraiburg - Laue Sommernächte locken auf die Straßen, und in Waldkraiburg wird wieder das Piazza-Gefühl lebendig. Am 15. und 16. Juni finden die zweite Blechnacht statt.

Die Stadt muss sparen. Deshalb hat der Stadtrat beschlossen, das Stadtfest im vergangenen und nächsten Jahr ausfallen zu lassen. Doch in diesem Jahr dürfen alle Waldkraiburger in der Innenstadt wieder feiern, sich zusammensetzen, Musik hören und gemütlich ratschen.

Auch wenn das Budget reduziert wurde, haben die Organisatoren um Hansjörg Malonek ein attraktives Programm zusammengestellt. Die Aktionsgemeinschaft Handel und Handwerk steuert zudem die "2. Waldkraiburger Blechnacht" bei, bei der die Waldkraiburger bummeln und shoppen mit Live-Blechmusik können. Die Geschäfte sind bis 24 Uhr geöffnet.

Am Freitag, 15. Juni, geht es um 19 Uhr los: Die zweite Waldkraiburger Blechnacht ruft und die Geschäfte in der Innenstadt haben an diesem Abend bis 24 Uhr geöffnet. Vier Blaskapellen zeigen ihr Können. Sie werden vor der Antonius-Apotheke, bei der Pizza Centrale am Stadtplatz, bei Leder Streck und bei Bücher Herzog aufspielen.

Dass es dabei nicht unbedingt "bayerisch-altbacken" zugeht, beweisen unter anderem die Clubsounds der "Blassticks Brassband", die mit Saxofon und Schlagzeug ganz unerwartete, mitreißende Rhythmen erschaffen. Sie werden ab 21 Uhr zu hören sein.

Aber auch die Egerländer Blaskapelle Waldkraiburg, die Blasmusik Eibelsgruber, der Musikverein Waldkraiburg sowie die Stadt- und Jugendkapelle Mühldorf werden den richtigen Ton für die Besucher treffen.

Die Jungs von "Truck Stop" werden beim Stadtfest für Stimmung sorgen.

Bereits am Freitag haben die Standl, die für vielfältige kulinarische Schmankerl sorgen, geöffnet. Malonek und Willi Engelmann, der Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft, freuen sich, dass alle Standbetreiber, die vor zwei Jahren zum Jubiläums-Stadtfest dabei waren, auch in diesem Jahr wieder mitmachen. Die Bandbreite reicht von Crêpes über den Cocktailbus, die Ochsenbraterei, Pizza, Mandeln, Zuckerwatte und Sommerbowle bis hin zu den leckeren Elsässer Flammkuchen.

Ein Fest für die ganze Familie ist das Stadtfest, das am Samstag, 16. Juni, um 14 Uhr beginnt. Hier geht es mit einem vielseitigen musikalischen und kulinarischen Angebot bis nach Mitternacht weiter.

Etwas ganz Besonderes bieten hier nicht nur die verschiedenen Stände mit ihren Leckereien, sondern auch die Musik kann sich sehen und natürlich auch hören lassen.

Das musikalische Spektrum auf der großen Bühne am Stadtplatz reicht von Brass-Musik mit der "Blassticks Brassband" mit ihren clubigen Brass-Sounds in allen Variationen über Rockabilly mit "Tom & The Krauts", Rock mit " Bo Jack Lumus", Folk und Jazz bis hin zur "Zydeco Annie" und ihren Swamp Cats.

Das Highlight des Abends ist aber die Kultband "Truck Stop", die ab 21 Uhr auftreten wird. Die Hamburger Countryband besteht seit 1973 und hat zahlreiche Hits gelandet. Den Text zu "Take it easy, altes Haus" können sicherlich viele ohne Probleme mitsingen. Auch der jüngeren Generation ist Truck Stop bekannt: Sie hatten zusammen mit Stefan Raab den "Maschendrahtzaun" vertont.

Zusätzlich wird im erstmals aufgebauten Weindorf vor dem Rathaus eine kleine Bühne mit Jazzklängen mit "Sophie de Vries" und Musette Musik aufwarten. Die Lokalmatadore der "Hot Socks" sorgen während der Umbaupausen mit ihren Tanzeinlagen für Stimmung.

Im gesamten Areal gibt es am Freitag und Samstag für Groß und Klein das "Ein Mann und Musik und Ballon Spektakel", den schwebenden "Dr. Musikus", zu bewundern.

hsc

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser