Ziel ist die Weiterbildung der Führungskräfte

Übung der Feuerwehren am 25. Mai in Schnaitsee

Schnaitsee - Einen gemeinsamen Übungstag führen die Feuerwehren in der Gemeinde Schnaitsee und Umgebung im Inspektionsbereich Traunstein am Samstag durch. Im Gemeindegebiet werden dazu verschiedene Unfallsituationen realitätsnah nachgestellt.

Die Pressemeldung in Wortlaut:

Die Aufgabe der rund 130 Aktiven der 13 teilnehmenden Feuerwehren sowie des Roten Kreuzes, Wasserwacht Schnaitsee, THW Traunreut und Polizei Trostberg wird sein, die Notfallsituationen abzuarbeiten. Ziel des Übungstages ist die Weiterbildung der Führungskräfte.

im Hinblick auf Ersterkundung und Lagebeurteilung sowie die Zusammenarbeit der aktiven Mannschaften mehrerer Feuerwehren bei technischen Hilfeleistungen, ebenso wie im Löscheinsatz. Ausrichter sind die Feuerwehren Schnaitsee, Kirchstätt und Waldhausen, zusammen mit Kreisbrandinspektor Josef Egginger und Kreisbrandmeister Martin Hochreiter.

Während der Übungen kann es zu Behinderungen kommen und unter Umständen werden Straßen kurzzeitig gesperrt. Die Bevölkerung wird um Verständnis gebeten. Zum Übungstag sind interessierte Zuschauer willkommen. Wer sich über die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren und der weiteren Hilfs- und Rettungsdienste informieren möchte, soll nach Rumering zur Halle von Schwertransporte Huber kommen. Dort ist der Bereitstellungsraum der übenden Einheiten und von dort rücken die Feuerwehren und Rettungsdienste zu den Übungsorten aus.

Pressesprecher Peter Folk der Feuerwehren im Landkreis Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Schnaitsee

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT