2019 geht es in Schnaitsee los

Sportheim wird nach 60 Jahren saniert und erweitert

Schnaitsee - Das Sportheim des TSV Schnaitsee ist bereits über 60 Jahre alt. Deswegen soll es nun saniert und erweitert werden. 2019 soll es losgehen.

Das berichtet das Oberbayerische Volksblatt am Mittwoch. Die Planungen für die Baumaßnahmen sehen eine umfangreiche Renovierung mit einem Erweiterungsbau Richtung Süden vor. Der Verein hat nach Besichtigung von Gebäuden anderer Vereine ein detailliertes Konzept erarbeitet. Es soll ein Gebäude in L-Form entstehen. In dem neuen Anbau sollen Gästekabinen, Funktionsräume und ein multifunktionaler Gymnastikraum im Obergeschoss gebaut werden.

Baubeginn soll laut dem Bericht im März nächsten Jahres sein, 2020 könnte der Um- und Neubau fertig sein. Die Gesamtkosten liegen bei 565.000 Euro. Gut 350.000 Euro davon können durch Zuschüsse gedeckt werden. Der Verein kann jährlich 12.000 Euro aus dem laufenden Betrieb sowie zwischen 3000 und 6000 Euro durch Aktionen tilgen und möchte so nach rund 20 Jahren wieder schuldenfrei sein.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Schnaitsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser