+++ Eilmeldung +++

Von der Leyen bricht Termin ab

Zwei Bundeswehrsoldaten bei Hubschrauber-Absturz in Mali ums Leben gekommen

Zwei Bundeswehrsoldaten bei Hubschrauber-Absturz in Mali ums Leben gekommen

Die Ärzte Gugg, Saam und Mayer-Löw praktizieren nun im Galneder-Haus

Orthozentrum verbessert Versorgung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Mit der Eröffnung des neuen Orthozentrums verbessert sich die medizinische Versorgungssituation in Waldkraiburg. Blumen und Glückwünsche gab es von Bürgermeister Siegfried Klika zur Eröffnung. Darüber freuten sich die Fachärzte Martin Mayer-Löw (rechts), Dr. Stefanus Saam (links) und Dr. Alfred Gugg (Zweiter von links).

Waldkraiburg - In neuen, größeren Räumen als bisher, im ersten Stock des Galneder-Hauses, eröffneten nun die Fachärzte Dr. Alfred Gugg, Dr. Stephanus Saam und Martin Mayer-Löw ein Orthozentrum.

Die beengte Raumsituation vorher, das Angebot durch die Hausbesitzerin Sieglinde Galneder und die Nähe zu den bereits bestehenden Operationsräumen hätten sie bewogen, diesen mutigen Schritt zu gehen, erklärte Martin Mayer-Löw in seiner Eröffnungsansprache.

Bürgermeister Siegfried Klika lobte ihren Mut gerade in Zeiten strikten Sparens im Gesundheitswesen, der keineswegs selbstverständlich sei. Die Schaffung dieses Orthozentrums und die benachbarte Augenarztpraxis zeigen eine positive Bewegung im Bereich medizinischer Versorgung.

Unter den zahlreichen Gästen während der Eröffnungsfeier freute sich auch Architekt Dipl.-Ing. Rudolf Thalmeier über die gelungene Sanierung eines der ältesten Geschäftshäuser, die nach seiner Aussage "nicht ganz einfach gewesen" sei.

Viele Patienten kennen das Team der gerade neu eröffneten Praxis bereits von seiner Tätigkeit in der Berliner Straße 33 und wissen Diagnostik und Therapie bei allen orthopädischen Krankheitsbildern zu schätzen.

Im Vergleich zu vorher ist die neue Praxis noch einmal um die Hälfte größer. Von Vorteil ist es, dass die Orthopäden nun öfter parallel arbeiten und so insgesamt mehr Zeit für ihre Patienten haben. Außerdem können Notfallpatienten besser versorgt werden. Wie bisher operieren die Fachärzte neben ihrer Tätigkeit in der Praxis ambulant in den Funktionsräumen im Haus Berliner Straße 15.

Dem neuesten Standard entspricht ein kürzlich angeschafftes Knochendichtemessgerät, das mit niedrig dosierten Röntgenstrahlen der Früherkennung von Osteoporose dient. Erfreulich auch, dass sich die Strahlenbelastung für die Patienten durch die Digitalisierung der Entwicklung von Röntgenbildern reduziert hat. Neu auf therapeutischem Gebiet ist die Stoßwellenbehandlung, die eine nebenwirkungsfreie Therapie für Patienten mit chronischen Gelenkschmerzen ermöglicht.

Auch in der Organisation der Praxis hat sich viel getan: Hier arbeiten die Kolleginnen jetzt schneller mit elektronischen Karteikarten und sparen damit Papier.

Sprechzeiten sind von Montag bis Donnerstag jeweils von 8 bis 18 Uhr und am Freitag von 8 bis 14.30 Uhr. Terminabsprachen sind telefonisch unter der Nummer 08638/83323 möglich.

kch/Mühldorfer-Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser