Unfall bei Oberneukirchen

Pollinger kracht gegen Betonmauer

+
Zu einem Verkehrsunfall ist es in der Nacht auf Freitag gegen 1 Uhr auf der ST2355 bei Oberneukirchen gekommen.
  • schließen

Oberneukirchen - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es auf der ST2355 bei Oberneukirchen zu einem Verkehrsunfall. Ein mutmaßlich alkoholisierter Fahrer krachte mit seinem Toyota in eine Betonmauer.

Bilder von der Unfallstelle

Bilder: Pollinger kracht gegen Betonmauer

Update, 11.50 Uhr

Zu einem Verkehrsunfall ist es in der Nacht auf Freitag gegen 1 Uhr auf der ST2355 bei Oberneukirchen gekommen.

Ein 53-jähriger Pollinger war mit seinem Toyota Corolla aus Richtung Kraiburg kommend in Fahrtrichtung Garching unterwegs.

An der Kreuzung der ST2355 fuhr er geradeaus in eine Festungsmauer. Beim Unfallverursacher war deutlicher Alkoholgeruch festzustellen,

woraufhin eine Blutentnahme im Krankenhaus Mühldorf durchgeführt wurde. Der Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt. Ein freiwilliger

Atemalkoholtest war aufgrund seines Zustandes nicht mehr möglich. Verletzt wurde er nicht. Die Feuerwehr Oberneukirchen war mit rund 15 Mann im Einsatz.

TimeBreak21

Erstmeldung

Laut Informationen von vor Ort, war ein Pollinger mit seinem Toyota Corolla von Kraiburg aus kommend in Fahrtrichtung Garching unterwegs. An der Kreuzung zur ST2355 fuhr er geradeaus gegen eine Betonmauer. 

Beim Unfallverursacher soll ein deutlicher Alkoholgeruch festgestellt worden sein. Deshalb sei dieser zur Blutentnahme in das Krankenhaus Mühldorf gebracht worden. Verletzt habe er sich allerdings nicht. Die Feuerwehr Oberneukirchen war mit rund 15 Mann im Einsatz. 

mz mit Material von TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Oberneukirchen (Oberbayern)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser