Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Landwirt reagierte blitzschnell

Kabelbrand eines Maishäckslers bei Oberneukirchen ruft Feuerwehr auf den Plan

maishechsler
+
Ein Kabelbrand an einem Maishechsler rief die Feuerwehr auf den Plan.

Oberneukirchen - Wegen eines Kabelbrands eines Maishäckslers am Montag (5. Oktober) musste die Feuerwehr aus Oberneukirchen ausrücken.

Ein Landwirt bemerkte, dass mit seinem Maishechsler etwas nicht stimmt. Er koppelte seinen Anhänger daraufhin sicherheitshalber ab und suchte die Ursache.

Kabelbrand an Maishäcksler Oberneukirchen am 5. Oktober

unfall
Kabelbrand an Maishäcksler am 5. Oktober. © fib/Eß
unfall
Kabelbrand an Maishäcksler am 5. Oktober. © fib/Eß
unfall
Kabelbrand an Maishäcksler am 5. Oktober. © fib/Eß
unfall
Kabelbrand an Maishäcksler am 5. Oktober. © fib/Eß
unfall
Kabelbrand an Maishäcksler am 5. Oktober. © fib/Eß
unfall
Kabelbrand an Maishäcksler am 5. Oktober. © fib/Eß
unfall
Kabelbrand an Maishäcksler am 5. Oktober. © fib/Eß
unfall
Kabelbrand an Maishäcksler am 5. Oktober. © fib/Eß
unfall
Kabelbrand an Maishäcksler am 5. Oktober. © fib/Eß
unfall
Kabelbrand an Maishäcksler am 5. Oktober. © fib/Eß
unfall
Kabelbrand an Maishäcksler am 5. Oktober. © fib/Eß
unfall
Kabelbrand an Maishäcksler am 5. Oktober. © fib/Eß

Diese war schnell gefunden, es handelte sich um einen Kabelbrand. Mit drei Feuerlöschern konnte vorerst der Brand in Schach gehalten werden bis die alarmierten Feuerwehren anrückten. Verletzt wurde niemand, eine Streife der PI Mühldorf nahm den Brandfall auf.

fib/Eß

Kommentare