Neue Wohnanlage geplant

+
Das fast 2000 Quadratmeter große Grundstück an der Franz-Liszt-Straße soll mit einer attraktiven Wohnanlage mit 18 Wohnungen bebaut werden. Der Stadtentwicklungsausschuss hat dafür grünes Licht gegeben.

Waldkraiburg - Eine Wohnanlage mit 18 Wohnungen will die Duschl Baubetreuungs GmbH auf einem Grundstück in der Franz-Liszt-Straße 12a und 12b errichten.

Der Stadtentwicklungsausschuss hat dem Bauvorhaben zugestimmt. Auf der Fläche an der Franz-Liszt-Straße, auf der früher einmal der Alueda-Markt stand, wurde das zur Straßenseite liegende Wohn- und Geschäftshaus bereits saniert. Auf dem fast 2000 Quadratmeter großen Areal dahinter soll nun eine neue Wohnanlage realisiert werden.

Für das Baugrundstück gibt es keinen Bebauungsplan. Die Beurteilung des Bauantrags, das sich gut in die Umgebungsbebauung einfügt, erfolgt also nach § 34 Baugesetzbuch. Auch der Vorgabe des Flächennutzungsplanes, der den Bereich als "Allgemeines Wohngebiet" festlegt, entspricht die Anlage.

Die Planungen sehen 18 Wohnungen vor, 14 davon sind kleiner, vier größer als 100 Quadratmeter. Jeweils fünf Wohnungen sind im Erdgeschoss und 2. Obergeschoss vorgesehen, sechs im ersten Stock und zwei Wohnungen mit großer Dachterrasse im Dachgeschoss.

Wie Monika Oberhofer von der Stadtentwicklungsabteilung ausführte, sind 23 Stellplätze erforderlich, die in einer Tiefgarage (16, davon zwei Behindertengerecht), durch zwei Garagen und fünf oberirdische Parkplätze dargestellt werden sollen.

Einstimmig befürwortete der Bauausschuss die Planung. Bürgermeister Siegfried Klika lobte insbesondere die Optik der Anlage. "Die ist klasse."

hg/Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser