Alkoholverbot umgangen

Waldkraiburg - In der Schenkerhalle finden regelmäßig U18-Parties für Jugendliche statt. Probleme mit Tabak und Alkohol muss man dabei für die Zunkunft noch in den Griff bekommen.

In der Schenkerhalle finden regelmäßig U18-Parties für Jugendliche von zwölf bis 18 Jahren statt. Kinder zwischen zwölf und 13 Jahren dürfen bis 22 Uhr, die älteren bis 24 Uhr bleiben. Damit die Auflagen des Jugendschutzes eingehalten werden, sind Rauchen und Alkohol verboten.

Heimlich geraucht und getrunken

Allerdings haben in der Vergangenheit immer wieder einige Besucher der Partys Möglichkeiten gefunden, diese Verbote zu umgehen, indem sie zwischendurch das Gelände der Schenkerhalle verlassen haben, um zum Beispiel im Waldstück gegenüber Zigaretten zu rauchen und Schnaps zu trinken. Das wird in Zukunft unterbunden: Wer das Gelände verlässt, muss erneut Eintritt bezahlen. Das teilt die Stadt mit. Auch bei den Eintrittspreisen hat sich etwas geändert: Künftig kostet die Party pro Person einen Euro (statt 2,50 Euro), es gibt aber nicht mehr, wie bisher, ein Freigetränk dazu. Die nächsten U18-Partys sind am 12. Oktober und 7. Dezember.

re/Mühldorfer Anzeiger

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser