Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vom Mister Waldkraiburg zum Mister Germany?

+
Am Samstag nimmt Maximilian Kleininger aus Waldkraiburg an der Mister Germany-Wahl teil.

Linstow/Waldkraiburg - Für Mister Walkraiburg Maximilian Kleininger wird es am Samstag ernst. Der 23-Jährige kann Mister Germany 2011 werden.

In Linstow an der Mecklenburgischen Seenplatte fällt am kommenden Samstag die Entscheidung! Wer wird zum schönsten Mann Deutschlands gewählt? 20 junger Männer wollen den Titel Mister Germany 2011, mit dabei ist auch Mister Waldkraiburg 2010, Maximilian Kleininger. Der 23-Jährige ist zudem amtierender Mister Süddeutschland - für ihn könnte ein Traum in Erfüllung gehen.

Fotoshooting Miss & Mister Waldkraiburg 2010

Fotoshooting Miss und Mister Waldkraiburg

 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala
 © Anette Mrugala

Lesen Sie auch:

Kleininger: "Ich kann es nur empfehlen"

Bei zwei Durchgängen muss sich der Auszubildende zum Investmentfondskaufmann am Samstag von seiner besten Seite zeigen - einmal in Bademode und dann in festlicher Abendgarderobe.

Die Miss Germany Corporation richtet den Wettbewerb aus. Am Samstagabend steht dann fest, ob sich der Waldkraiburger Mister Germany 2011 nennen darf. Mit Glückwünschen aus der Heimat würde er dann sicherlich überhäuft werden.

Bilder & Video von der Kür zur Miss & zum Mister Waldkraiburg:

Bilder von der Kür

 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer
 © Stuffer