Hat er eine Chance? Walkraiburger will schönster Mann Deutschlands werden!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Tritt bei der Wahl zum "Mister Germany" an: Maximilian Kleininger, ehemaliger "Mister Waldkraiburg" und amtierender "Mister Süddeutschland".

Waldkraiburg - Zuerst "Mister Waldkraiburg 2010", dann "Mister Süddeutschland" und jetzt "Mister Germany"? Am 10. Dezember will es Maximilian Kleininger wissen!

Rund 20 junge Männer werden um den Titel bei der Veranstaltung, die die Miss Germany Corporation ausrichtet, kämpfen. Mit dabei sind die verschiedenen Landessieger aus Deutschland sowie der "Mister Internet".

Lesen Sie auch:

Ab nächsten Mittwoch wird der 23-jährige Waldkraiburger in Linstow an der Mecklenburgischen Seenplatte sein und mit seinen Mitstreitern verschiedene Sponsorentermine wahrnehmen, etwa auf dem Rostocker Christkindlmarkt. Dazu kommen Foto-Shootings und ein Laufstegtraining. Am Samstag muss der Auszubildende zum Investmentfondskaufmann zwei Wertungsdurchgänge bestreiten, einmal in Bademode und einmal in Abendgarderobe. Seine Vorbereitungen zu diesem Schönheitswettbewerb sind ganz einfach: Viel im Fitness-Studio trainieren, Radfahren und eine kohlehydratarme Ernährung.

Fotoshooting:

Fotoshooting Miss und Mister Waldkraiburg

Und das in der Vorweihnachtszeit - wie sieht es mit den Versuchungen am Christkindlmarkt aus? "Verlockend ist natürlich immer der Glühwein. Und der Baumstriezel auf dem Waldkraiburger Markt", lacht Maximilian Kleininger. Mit einer extra Runde Training sei auch so etwas mal erlaubt. Obwohl er einige seiner Konkurrenten kennt, will er sich seine Chancen auf den Titel nicht ausrechnen. Es komme eh anders, als man denkt. "Bei diesen Wahlen ist alles offen. Für mich heißt es einfach nur "Dabei sein ist alles".

kla/Waldkraiburger Nachrichten

Bilder von der Kür

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser