Matchball verwandelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bei der Siegerehrung: Schützenmeister Matthias Größl, Anna Auer, Sada Leibelt und Marianne Müller sowie Zweiter Schützenmeister Stefan Sinnhuber von den Altschützen (von links).

Mettenheim – Wenn die Altschützen aus Mettenheim zum Bürgerschießen einladen, dann ist der ganze Ort in Bewegung. 38 Mannschaften beteiligten sich dieses Mal an dem Wettbewerb.

Insesamt 151 Starter gingen an den Schießstand und feuerten 4500 Mal auf die Scheibe. Das reine Damen-Team „Matchball“ verandelte schließlich auch denselben und siegte mit großem Vorsprung.

Eigentlich spielen Sada Leibelt, Marianne Müller und Anna Auer leidenschaftlich gerne Tennis. Dass sie aber auch mit dem Luftgewehr gut umzugehen wissen, bewiesen sie bei der erneuten Auflage des Mettenheimer Bürgerschießens. Als Team "Matchball" gingen sie an den Start und sollten diesen Wettbewerb auch gewinnen, bei dem eine möglichst niedrige Gesamtteilerzahl ausschlaggebend war.

Mit 105,9 Zählern hielten Müller (14,8), Leibelt (21,0) und Auer (70,1) die gesamte Konkurrenz auf Distanz. Selbst der erste Mann der Gemeinde, Bürgermeister Stefan Schalk (36,3-Teiler), musste sich mit seinem "Gemeinderat I" mit Georg Mitterberger (35,2) und Josef Guggenberger (52,0) und mit einer Teilersumme von 123,5 mit Platz zwei zufrieden geben, vor der Mannschaft "Die Unglaublichen". Wobei diese Mannschaft vom Ergebnis ihres Überfliegers, Gastwirt Michael Gebler, profitierte. Der Kreuzerwirt platzierte mit einem sensationellen 4,0-Teiler den besten der 4500 abgegebenen Schüsse. Mit Hans Hartinger (42,5) und Tobias Sollinger (91,2) brachte ihn das auf den dritten Rang in der Mannschaftswertung (137,7).

Insgesamt beteiligten sich an diesem Wettbewerb 38 Mannschaften, viele Vereine - von gestanden Feuerwehrmännern bis zu den Ministranten - waren sogar mit bis zu vier Mannschaften am Start.

Für den Schützenmeister der Altschützengesellschaft Mettenheim, Matthias Größl, eine Bestätigung der Beliebtheit dieses Bürgerschießens, "das die Dorfgemeinschaft zusammenschweißt" - und das deshalb auch weiterhin fester Bestandteil im Terminkalender der Gemeinde Mettenheim bleiben soll. je

Hier sehen Sie die Einzelergebnisse und Mannschaftsergebnisse

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser