Waldburgia: Mädels dringend gesucht

+
Das neue Vorstandsteam der Waldburgia (von links) Fiona Limbrunner, Marco Maier, Charly Salinger, Astrid Legler, Christian Hinkelmann, Alex Burian, Sandra Wajand und Alex Seisenberger.

Waldkraiburg - Die Waldburgia sucht Verstärkung, vor allem bei der Mädchengarde - und die besteht fast nur aus Nicht-Waldkraiburgerinnen.

Bei der Jahreshauptversammlung wurde ein neues Vorstandsteam gewählt, das nun von Charly Salinger als Erster Vorsitzender angeführt wird.

Insgesamt kann die Waldburgia auf eine recht erfolgreiche Zeit zurückblicken. Dies betonte Vorsitzender Markus Kutschera gleich zu Beginn seines Berichts über die Saison 2011/12, sei es die Teilnahme am Sterntalerlauf, dem Weltkindertag oder an der Eröffnung der Eisstock-Europameisterschaft. Ein erster Höhepunkt war die Erstürmung des Rathauses am Elften Elften, gefolgt vom Inthronisationsball und den Bällen der Stadt, der Vereine und Parteien.

Immer wieder konnten die 14 Gardemädchen mit ihrer Show und vor allem das Prinzenpaar Marina I. und Marco I. das Publikum in gute Laune versetzen. Neben der Teilnahme an drei Festivals waren es der Kinderfasching, die Organisation des Faschingszuges und der Kehraus im Tennisheim, welche rundherum auf positives Echo stießen. Als Letztes beteiligte sich die Männergarde an der bayerischen Meisterschaft und bei "Kunst und Kommerz" zeigten die Mädchen ihren Showauftritt vor dem Rathaus.

Verstärkung für die Damen wäre wichtig

Ein Problem sei nach wie vor die Suche nach Verstärkung, besonders der Mädchengarde, die fast nur auswärtige Tänzerinnen angehören, etwa sieben trainingsfleißige Ampfingerinnen.

In seinem detaillierten Bericht, in dem hohe Ausgabenposten wie der für Prinzenpaar und Garde mit rund 8000 Euro ebenso erwähnt wurden wie die Spenden und Zuschüsse von rund 23000 Euro, konnte Kassier Alex Burian abschließend auf ein erwirtschaftetes Plus von 887,89 Euro verweisen. Alexander Will und Karlheinz Spiegel bescheinigten ihm eine äußerst gewissenhafte Kontoführung.

Nachdem Erster Vorsitzender Markus Kutschera aus persönlichen Gründen kein Amt mehr übernehmen will, brachten die anschließenden Neuwahlen folgendes

Ergebnis: Erster Vorsitzender Charly Salinger, Zweiter Vorsitzender Christian Hinkelmann, Kassenwart Alex Burian, Kassenprüfer bleiben Alexander Will und Karl-Heinz Spiegel, Schriftführerin wurde Astrid Legler, ihre Vertreterin ist Fiona Limbrunner, die drei Beisitzer sind Alex Seisenberger, Marco Maier und Sandra Waiand.

Auf Antrag des neuen Vorsitzenden wurde schließlich einer Jahresbeitragserhöhung auf 20 Euro zugestimmt, verbunden damit war sein Dank für die harmonisch verlaufene Saison, das Beibringen von Sponsorengeldern durch Ehrenvorsitzende Inge Schnabl und den großen Trainingsfleiß der Garde.

fis/Waldkraiburger Nachrichten

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser