Wozu Sportbekleidung wenn´s Dirndl gibt...

Waldkraiburg - Nur wenige Zuschauer kamen zum ersten Lederhosen- und Dirndllauf nach Waldkraiburg. Die Teilnehmer hatten trotzdem eine fetz´n Gaudi.

Insgesamt gingen ca. 75 Teilnehmer in den drei Kategorien Frauen und Männer, Dirndl und Buben und Pärchenlauf an den Start. Im ersten Durchgang siegte Robert Wimmer vom TSV Bad Endorf, der sich mit seiner Partnerin Magdalena Jäger auch den ersten Platz beim Pärchenlauf sicherte. Jeweils zwei Läufer wurden dabei an den Armgelenken zusammengebunden.

Lederhosen und Dirndllauf

Beim Lauf für Dirndl und Buben ging Elena Knollhuber als erste durchs Ziel. Sie ist Mitglied beim LC Bayern und kommt aus Heldenstein. Von viel weiter her waren drei andere Teilnehmer des Dirndl- und Bubenlaufs. Sie kamen aus South Carolina in Amerika.

Für die fleißigen Läufer gab es nach dem Turnier Brezn und Getränke im Festzelt auf dem Volksfest. Dort fand auch die Siegerehrung statt.

Rubriklistenbild: © amu

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser