Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Noch immer kein amtliches Gutachten

Kraiburg - Vor fast einem halben Jahr hatte Michael Loher aus gesundheitlichen Gründen um seine Entlassung aus dem Bürgermeisteramt gebeten. Bis heute gibt es keine Entscheidung.

Vor fast einem halben Jahr hatte Bürgermeister Michael Loher aus gesundheitlichen Gründen um seine Entlassung aus dem Bürgermeisteramt gebeten. Bis heute ist keine Entscheidung darüber gefallen.

Verfahren läuft noch

Wie der amtierende Bürgermeister Herbert Heiml gestern auf Anfrage des Mühldorfer Anzeigers mitteilte, liegt noch immer kein abschließendes amtsärztliches Gutachten vor, das "die endgültige Dienstunfähigkeit bescheinigt". Im Januar hatte sich die Gemeinde in Absprache mit Loher dafür entschieden, ein fachärztliches Attest einzuholen. Diese Verfahrensweise hatte der Gemeindetag empfohlen. Heiml gestern: "Das Verfahren läuft." Er habe erwartet, dass es längere Zeit in Anspruch nimmt.

Der amtierende Bürgermeister bestätigte, dass das Thema im Gemeinderat am Dienstag besprochen wurde, machte aber zu Inhalt und Ergebnis der nichtöffentlichen Beratung keine Angaben.

Loher geht seinen Amtsgeschäften seit Pfingsten 2011 aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr nach.

hg/Mühldorfer Anzeiger

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare