Unfall bei Kraiburg

Auto mit Traunsteiner Kennzeichen überschlägt sich auf St2360 - Fahrer (19) alkoholisiert

Kraiburg - Am Mittwochabend verursachte ein angetrunkener 19-Jähriger aus dem Landkreis Traunstein einen schweren Unfall. 

Pressemeldung im Wortlaut


Am 10. Juni  befuhr ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Traunstein, gegen ca. 20.45 Uhr, mit seinem Auto die Staatsstraße 2360 zwischen Kraiburg und Taufkirchen. Kurz vor der Ortschaft Lanzing verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über seinen Wagen, kam ins Schleudern und überschlug sich im rechts von der Fahrbahn angrenzenden Feld. 

Der junge Mann konnte noch vor Eintreffen der Rettungskräfte, das Fahrzeug selbstständig verlassen. Beim Eintreffen der Polizei konnte deutlicher Alkoholgeruch beim Fahrer festgestellt werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen erheblichen Alkoholisierungsgrad. 


Nach der ärztlichen Behandlung des 19-Jährigen, welcher bis auf ein paar Schürfwunden, glücklicherweise keine weiteren Verletzungen erlitt, wurde noch eine Blutentnahme durchgeführt um einen genauen Blutalkoholwert zu ermitteln. Dem Fahrzeugführer erwartet nun eine Strafanzeige. Der Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare