Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall auf Staatsstraße 2091 bei Pürten

BMW bei Regen viel zu schnell: Mühldorfer (57) verletzt und hoher Schaden

Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
+
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Kraiburg am Inn - Am Montagabend (1. November) ereignete sich auf der St2091 in Pürten ein folgenschwerer Unfall.

Update, 2. November, 10.40 Uhr - Pressemitteilung Polizei

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am Montag (1. November) fuhr gegen 17 Uhr ein 20-jähriger Mann aus Aschau am Inn mit seinem BMW auf der Staatsstraße 2091 von Pürten in Richtung Kraiburg. Aufgrund des starken Regens und der wohl nicht angepassten Geschwindigkeit geriet der BMW ins Schleudern und fuhr zunächst in einen Gartenzaun. Anschließend schleuderte der Wagen wieder zurück auf die Straße und es kam zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 57-jährigen Mühldorfers.

Der BMW schleuderte weiter über die Straße und kam nach etwa 100 Metern schließlich zum Stehen. Der Mann aus Aschau am Inn blieb unverletzt, während der Mann aus Mühldorf zur Abklärung seiner Verletzungen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht wurde. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 26.000 Euro.

Pressemitteilung Polizei Waldkraiburg

Die Erstmeldung:

Gegen 17.15 Uhr wurden die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg auf die St2091 zwischen dem Kreisverkehr und der alten Innbrücke alarmiert. Ebenso wurde das BRK und die Polizei aus Waldkraiburg dorthin gerufen.

Kurz zuvor hatte ein BMW-Fahrer auf regennasser Fahrbahn offensichtlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Zaun. In der Folge wurde der BMW zurück auf die Straße geschleuderte und kollidierte hier mit einem entgegenkommenden Auto.

Unfall bei Prüfen: BMW schleudert in Toyota

Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.  © fib/MK
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.  © fib/MK
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.  © fib/MK
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.  © fib/MK
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.  © fib/MK
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.  © fib/MK
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.  © fib/MK
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.  © fib/MK
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.  © fib/MK
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.  © fib/MK
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.  © fib/MK
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.  © fib/MK
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.  © fib/MK
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.
Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg, sowie das BRK und die Polizei Waldkraiburg wurden auf die Staatsstraße 2091 zwischen Kreisverkehr Pürten und der alten Innbrücke zu einem Verkehrsunfall alarmiert.  © fib/MK

Laut ersten Informationen von vor Ort wurde der Fahrer des entgegenkommenden Autos unbestimmten Grades verletzt.

mz

Kommentare