Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nachbarschaftsstreit in Kraiburg

Heiml: "Wir werden diesen Weg jetzt herrichten"

Kraiburg - Schon seit Jahren streiten sich ein Landwirt und seine Nachbarin um einen Feldweg. Bürgermeister Dr. Herbert Heiml will den Streit nun endlich beenden.

Zwei Nachbarn streiten sich seit Jahren über einen Feldweg, berichtet das OVB - ein Landwirt, der den Weg vor Jahren mit Bauschutt aufgeschüttet hat, um den kürzesten Weg zu seinem Feld befahrbar zu machen und eine Nachbarin, auf deren Grundstück sich eine geringe Menge dieses Bauschutts durch Wind und Wetter ungewollt angesammelt hat.

Bürgermeister Dr. Herbert Heiml will nun nach jahrelangen Streitereien konsequent dafür sorgen, dass sich die Streithähne einigen und das Problem endgültig aus der Welt geschafft wird.

Den vollständigen Bericht lesen Sie auf OVB Online oder in ihrer gedruckten Heimatzeitung.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare