Neue Festwirtsfamilie in diesem Jahr

Frühlingsfest startet mit feierlicher Eröffnung am Donnerstag

+
  • schließen

Kraiburg am Inn - Bald ist wieder Volksfestzeit in der Gemeinde. Am Donnerstag, 26. April, startet das Frühlingsfest. Den Auftakt machte am Samstag schon einmal die Discoparty.

"Es wird mal wieder Zeit für eine anständige Discoparty in Kraiburg, oder Freunde?", schrieben die Veranstalter der Discoparty auf Facebook, "Na dann macht Euch mal auf was gefasst! Am Samstag ab 21 Uhr starten wir eine Feierei, wie Sie die Marktgemeinde lange nicht gesehen hat - mit allem, was dazu gehört!" Für die Musik konnten sie DJ Mark Madeira, der von DJ Raphi supportet wird, an Bord holen. Im weiten Umkreis waren in dieser Nacht die harten Bass-Klänge aus den Boxen im Kraiburger Disco-Zelt zu hören. Festwirt und Party-Macher Jürgen Hanetzok: "Wir sind sehr zufrieden, dass die Party bei den Besuchern so gut angekommen ist."

Bilder von der Discoparty am Samstag:

Es ging rund bei der Zeltdisco in Kraiburg

Das Frühlingsfest startet dann am Donnerstag um 18 Uhr mit der feierlichen Eröffnung. Nach dem Standkonzert in der Römerstraße um 18 Uhr mit der Blaskapelle Kraiburg und dem Musikverein Aschau folgen um 19 Uhr Eröffnung und Bieranstich durch Bürgermeister Dr. Herbert Heiml. Das Fest geht bis Dienstag, den 1. Mai. An diesem Tag findet dann um 14 Uhr der Ausklang statt. 

Zwischendrinn gibt es täglich besondere Veranstaltungen. Etwa einen kleinen Wettbewerb beim Tag der Vereine am Samstag, bei dem die am stärksten durch ihre Mitglieder vertretenen Vereine Bierfässer gewinnen können. Oder das Schafkopfen am Sonntag, bei dem es ebenfalls Preise zu gewinnen gibt.

Aus dem Archiv:

Das Kraiburger Frühlingsfest ist eröffnet

Erst im vergangenen Jahr war das Konzept des Volksfests überarbeitet und das Fest vorverlegt worden, das seitdem auch "Frühlingsfest" heißt. "Nachdem das Volksfest die letzten Jahre immer an Pfingsten stattfand, gingen uns viele Besucher aufgrund der Urlaubszeit ab", begründete Bürgermeister Heiml den Schritt damals, "Außerdem ist Ende Mai die umliegende Konkurrenz größer - wir hatten immer Mühe, genügend Schausteller für unser kleines Volksfest zu finden." Die Umstellung rentierte sich: Geschätzt mehr als 30 Prozent an Besuchern konnten die Veranstalter in den fünf Festtagen im vergangenen Jahr verbuchen und damit auch einen erhöhten Umsatz im Gegensatz zu den ehemaligen Volksfesten.

Aus dem Archiv:

Kraiburger Frühlingsfest - Der Samstag

Das Fest hat in diesem Jahr außerdem eine neue Festwirtsfamilie. Wie die Waldkraiburger Nachrichten schreiben, betreibt Bruni Hanetzok  zusammen mit ihren Kindern Jürgen und Marion dieses Jahr zum ersten Mal das Festzelt. Die Familie betreibt bereits seit 22 Jahren das Volksfestzelt in Waldkraiburg und ist seit elf Jahren beim Garser Volksfest dabei. "Nachdem der letztjährige Volksfestwirt in das diesjährige Kraiburger Frühlingsfest nicht mehr eingestiegen ist, ist man an uns herangetreten, ob wir es übernehmen wollen", so Jürgen Hanetzok gegenüber der Zeitung. Nach einigen Gesprächen wurde ein Drei-Jahres-Vertrag für Kraiburg unterzeichnet.

Das Festprogramm in der Übersicht:

Donnerstag, 26. April - Tag der Nachbarschaft

  • 18 Uhr: Standkonzert in der Römerstraße mit der Blaskapelle Kraiburg und dem Musikverein Aschau
  • 19 Uhr: Eröffnung und Bieranstich durch den 1. Bürgermeister Dr. Herbert Heiml Volksfestauftakt mit der Blaskapelle Kraiburg

Freitag, 27. April - Seniorennachmittag/Tag der Betriebe

  • 15 Uhr: Seniorennachmittag mit der Blaskapelle Kraiburg
  • 19 Uhr: Wiesn-Stimmung mit der Rieder Musi

Samstag, 28 April - Tag der Vereine

  • 18 Uhr: Schausteller- und Volksfestbetrieb
  • 19 Uhr: Volksfestkracher mit der Heldensteiner HeuBodnBlosn anhand von Unterschriftenlisten werden die stärkst vertretenen Vereine beschenkt:
  1. Platz: 50-Liter-Bierfass
  2. Platz: 30-Liter-Bierfass
  3. Platz: 20-Liter-Bierfass
    des Gräflichen Hofbrauhauses Freising. 
    Unterschriftenlisten sind an der Küchenkasse erhältlich. Abgabeschluss 20.30 Uhr im Festbüro.

Sonntag, 29. April - Tag der Familie

  • 10 Uhr: Schafkopfen (Anmeldung ab 9.15 Uhr, Anmeldeschluss 9.45 Uhr)
    1. Preis: 500 Euro
    2. Preis: 200 Euro
    3. Preis: 100 Euro
      weitere Geld- und Sachpreise nach Teilnehmerzahl
      • 10 Uhr: Weißwurst-Frühschoppen
      • 11.30 Uhr: großer Mittagstisch
      • 12 Uhr: Aufschbuin der Kloa Bloasmusi

      Montag, 30 April - Feiern in den Mai

      • 15 Uhr: Kindernachmittag bis 17 Uhr mit ermäßigten Fahrpreisen
      • Kindermenü-Angebot im Festzelt mit jeweils einem Getränk 0,5 L und Pommes 4,50 Euro; Kinderschweinswürstl 4,50 Euro; kleiner Currywurst 5,40 Euro. 
      • 18 Uhr: Kesselfleischessen
      • 19 Uhr: der Partykracher am Frühhlingsfest Kraiburg mit der Coverband Pitch Black

  • Dienstag, 1. Mai - Mittagstisch
    • 10 Uhr: Weißwurst-Frühschoppen
    • 11.30 Uhr: Mittagstisch
    • 14 Uhr: Ausklang des Kraiburger Frühlingsfest
  • Freitag, Samstag und Montag Barbetrieb bis 2.30 Uhr mit DJ Raphi. Donnerstag und Sonntag kleiner Barbetrieb.

Zurück zur Übersicht: Kraiburg am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser