Findet noch bis Dienstag statt

Wirtsfamilie zieht Halbzeit-Bilanz zum Kraiburger Frühlingsfest

+
  • schließen

Kraiburg am Inn - Die Festwirtsfamilie zeigte sich zur Halbzeit des Frühlingsfests zufrieden und freut sich, trotz wechselhaftem Wetter, über einen Besucheransturm.

Das Wetter spielte mal mehr und mal weniger gut mit. Trotzdem verzeichnet die Festwirtsfamilie Hanetzok einen Anstieg in allen Bereichen. Die Neuerungen in diesem Jahr seien bei den Besuchern gut angekommen. Mit einer kleinen Steigerung zum Vorjahr hat man kalkuliert, "aber wir sind regelrecht überrannt worden", so zitiert die Wirtsfamilie ihre Küchenleiterin Marion. Dies habe dazu geführt, dass Technik und Personal an ihre Grenzen kamen. Auch das Programm sei bei den Gästen gut angekommen. "Verschiedene Musikbands sorgten an den ersten Tagen für beste Wies ́n-Stimmung. Auch im vergrößerte Event- und Barbereich wurde, wie letztes Jahr, wieder ausgiebig gefeiert." Die Schausteller seien ebenfalls zufrieden und freuten sich auf die nächsten Tage.

Am Donnerstag der vergangenen Woche war das Frühlingsfest feierlich eröffnet worden. Bürgermeister Herbert Heiml (CSU) brauchte beim Anzapfen zweieinhalb Schläge. Für ihn ist es das letzte Kraiburger Volksfest als Gemeindeoberhaupt, da er bei der Kommunalwahl 2020 nicht mehr antreten wird.

Neben Festwirt und Bürgermeister zeigte sich übrigens auch die Polizei zufrieden mit dem Auftakt. Er sei erfreulich ruhig verlaufen, nur zweimal habe man anrücken müssen. Dies allerdings nur in einem Fall wegen eines Betrunkenen, der Ärger machte. Sonst verlief das Fest in ausgelassener aber friedlicher Stimmung und ohne weitere Sicherheitsstörungen.

Kraiburger Frühlingsfest - Der Freitag (2)

Vorverlegung seit zwei Jahren

Erst 2017 war das Konzept des Volksfests überarbeitet und es vorverlegt worden. Seitdem heißt es auch "Frühlingsfest". "Nachdem das Volksfest die letzten Jahre immer an Pfingsten stattfand, gingen uns viele Besucher aufgrund der Urlaubszeit ab", begründete Bürgermeister Heiml den Schritt damals, "Außerdem ist Ende Mai die umliegende Konkurrenz größer - wir hatten immer Mühe, genügend Schausteller für unser kleines Volksfest zu finden." Die Umstellung rentierte sich, auch 2018 freute sich Heiml wieder über ein gutes Ergebnis.

Kraiburger Frühlingsfest - der Samstag (2) 

Montag, 29. April: Kindernachmittag und Kesselfleischessen

  • 15 Uhr Kindernachmittag bis 17 Uhr mit ermäßigten Fahrpreisen
  • Kindermenü-Angebot (15-17 Uhr) zur Selbstbedienung im Festzelt:
  • Ein Getränk 0,5 l mit einer Portion Pommes 5 Euro
  • Ein Getränk 0,5 l mit Kinderschweinswürstl 5,80 Euro
  • 18 Uhr Kesselfleischessen mit der Musikkapelle Andreasbläser Engelsberg
  • Kleiner Barbetrieb

Dienstag, 30. April: Feiern in den Mai

  • 18 Uhr: Schausteller- und Familienbetrieb
  • 19 Uhr: Der Partykracher am Kraiburger Frühlingsfest mit der Coverband Pitch Black 
  • Großer Barbetrieb bis 2.30 Uhr mit DJ Raphi

Busfahrplan:

Post

Zurück zur Übersicht: Kraiburg am Inn

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT