Bürgermeister Heiml informierte

Breitbandausbau und Hochwasserdamm Thema auf Bürgerversammlung

  • schließen

Kraiburg am Inn - Wegen der späten Bekanntgabe waren nur wenige Zuhörer bei der Bürgerversammlung anwesend. Trotzdem hatte Bürgermeister Herbert Heiml (CSU) einige wichtige Themen, über die er informierte.

Die derzeit laufenden Arbeiten zum Ausbau der Breitbandversorgung sollen voraussichtlich bis Juni mit der versprochenen Leistung von 97,5 Prozent abgeschlossen sein, wie das Gemeindeoberhaupt laut den Waldkraiburger Nachrichten mitteilte. Zum Thema der Erschließung neuer Baugebiete erklärte Heiml, "dass das Projekt ‚Kumpfmühle‘ nun durch ist und alles seinen weiteren Weg geht. Interessenten für einen Bauplatz können sich schon anmelden."Dagegen beim Bauvorhaben "Jettenbacher Straße" müsse erst der Hochwasserdamm fertiggestellt werden. "Erst dann folgt die Genehmigung für die Bebauung. Das Verfahren schreitet jedoch weiter voran, sodass dann nichts mehr im Wege steht und gebaut werden kann." Daneben hatte der Bürgermeister noch unter anderem einige Informationen zur Bevölkerungsentwicklung und der finanziellen Situation der Gemeinde.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © red/Rafael Raaber (Montage)

Zurück zur Übersicht: Kraiburg am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser