Haushaltslage Thema bei Bürgerversammlung

Kraiburger Schulden sinken, Gewerbesteuer-Einnahmen aber auch

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Kraiburg - Die Haushaltslage der Gemeinde war das wichtigste Thema bei der jüngsten Bürgerversammlung.

"Wir müssen nicht in Depression verfallen, die Gemeinde wird nicht pleite gehen", zitieren die Waldkraiburger Nachrichten Bürgermeister Heiml. In der Einkommenssteuerbeteiligung von jährlich etwa 2 Millionen Euro habe die Gemeinde eine verlässliche Einnahmequelle. Dagegen mit Gewerbesteuer und Gewerbesteuerumlage gehe es stetig bergab. 

Die Schulden von 2014 3,9 Millionen Euro seien bis 2016 auf 3,4 Millionen Euro abgebaut worden. Insgesamt sei die Tilgungsleistung gestiegen und die Zinszahlungen gesunken. Weitere Themen des Abends waren Bauplanungen der Gemeinde, der Breitbandausbau sowie das anstehende Frühlingsfest.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kraiburg am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser