Feuerwehreinsatz am Sonntag

20.000 Volt Hochspannungsleitung brennt - Kraiburg am Inn ohne Strom

+

Kraiburg am Inn - Die Feuerwehren aus Pürten und Kraiburg wurden am Sonntagmittag gegen 13 Uhr zu einem Brand eines Hochspannungsmasten alarmiert.

Zunächst gestaltete sich den Einsatzort zu finden etwas schwierig aber nach kurzer Zeit fanden die Feuerwehrmänner den Masten, der in Brand stand. Zwischen Niederndorf und den Innauen bei Maximilian (Kraiburg am Inn) verläuft eine 20 KV Freileitung über den Inn, die dann am Masten auf der Seite von Maximilian als Erdkabel weiterläuft - bei diesem masten brannten die Erdkabel. 

20.000 Volt Hochspannungsleitung brennt - Kraiburg am Inn ohne Stromversorgung

Ein Techniker von Eon erdete die Leitung an der nächsten Trafostation und nach telefonischer Rücksprache konnte mit dem Löschen begonnen werden. Wie hoch der Sachschaden ist und wie lange der Stromausfall andauert, ist noch unklar.

Zurück zur Übersicht: Kraiburg am Inn

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT