Klika: "Peters-Bad wieder in Betrieb"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Schulen und Vereine sitzen im Winterhalbjahr nicht auf dem Trockenen. Das Peters-Hallenbad wird nun doch in Betrieb genommen.

Schon am morgigen Dienstag wird das Bad zur Verfügung stehen, so Bürgermeister Siegfried Klika. Für Schulen und Vereine geht damit eine Zeit der Unsicherheit zu Ende.

Wie in den Vorjahren, so hatten Stadt und Peters auch heuer schon im Spätsommer die Öffnung des Bades im Winter angekündigt. Doch diese Vereinbarung war aufgrund der Krise des Unternehmens gefährdet. Sportvereine, VfL-Schwimmer und -Triathleten sowie der Reha-Sportverein, vor allem auch Unterrichtsangebote, insbesondere in der Oberstufe des Gymnasiums fürchteten um eine Trainingsmöglichkeit.

Seit 1. November ist Peters im Planinsolvenzverfahren mit Eigenverwaltung. Und ab 30. November wird das Bad nun doch geöffnet. Wie Bürgermeister Siegfried Klika am Wochenende am Rande einer Veranstaltung mitteilte, haben Stadt und Peters eine Einigung erzielt.

Die Stadtwerke übernehmen die Betriebsführung. Laut Klika werde die Kosten, die der städtischen Seite entstehen, auf 60.000 Euro geschätzt. Das Unternehmen hat laut Bürgermeister Schäden am Bad behoben. "Das Bad ist wieder dicht. Im Becken ist bereits Wasser." Der VfL Waldkraiburg organisiert die Nutzungszeiten.

Die jetzt getroffene Regelung ist auf ein Jahr befristet.

hg/Waldkraiburger Nachrichten

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser