Der junge Holzner zeigt es allen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Stellvertretender EV-Vorsitzender Rainer Zwislsperger (rechts) ehrt den 13-jährigen Georg Holzner junior für seine sportlichen Erfolge sowie den Vorsitzenden Anton Galneder (links) und Eduard Mitter für 40-jährige Vereinstreue. Foto bac

Waldkraiburg-Pürten (wn) -In der Jahreshauptversammlung des Eisschützenvereins im Gasthaus Pürten waren die Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder ein erfreulicher Tagesordnungspunkt.

Die Vereinsnadel in Silber für 25 Jahre hatten sich Margit Baudrexl und Done Brunnhuber verdient. Für 40-jährige Vereinstreue wurden der Vorsitzende Anton Galneder und Eduard Mitter mit der Goldnadel geehrt. Zudem gab es eine Ehrung für den Jungschützen Georg Holzner junior, der im Ziel- und Stockschießen bei der Bezirksmeisterschaft Erster wurde, bei der Bayerischen den siebten Platz belegte und bei der deutschen Meisterschaft startete.

Vorsitzender Anton Galneder zählte in seinem Rückblick zahlreiche Aktivitäten auf. Die Eisschützen veranstalteten unter anderem das Eisbahnfest, eine Vatertagsfeier, den Eisbahnfest-Cup, verschiedene Turniere und waren bei vielen Veranstaltungen dabei.

Die Ortsmeisterschaft im Stockschießen gewann das Team Eisschützen-Mixed und der EV wurde Zweiter beim Anfangsschießen. Für die Jugend wurde eine Sommersportbekleidung angeschafft, das Bedrucken sponserte Done Brunnhuber. Der EV Pürten zählt derzeit 89 beim BLSV gemeldete Mitglieder und 17 fördernde.

Sportwart Robert Worschech erinnerte an die Teilnahme beim Eisstockturnier der Herren in Kreuth, beim Landrats- und Bräupokal sowie beim Kreisvorstandsturnier in Hörbering, bei der Stadtmeisterschaft und beim Eröffnungsturnier in Waldkraiburg. Die Herren bestritten insgesamt 21 Turniere, davon zehn im Sommer und elf auf Eis.

Damenwartin Elisabeth Bernhart berichtete von elf Mixed-Turnieren, wovon zwei im Winter und neun im Sommer geschossen wurden, sowie von einem Damen-Trio-Turnier.

Jugendwart Martin Brunnhuber zählte die Teilnahme der Jugendmannschaft bei verschiedenen Trainings-Cups, Wettbewerben und Turnieren auf.

Kassier Monika Zwislsperger zeigte in ihrem Kassenbericht ein Minus von rund 1000 Euro auf, das durch die Anschaffung von Sportbekleidung sowie Stock- und Plattenmaterial für 4000 Euro entstanden ist.

Bürgermeister Siegfried Klika lobte den aktiven Verein und ermunterte dazu, das Gemeinwesen auch weiterhin lebendig zu halten.

In der Vorschau gab Vorsitzender Galneder einige geplante Veranstaltungen, gewünschte Anschaffungen und anstehende Arbeiten bekannt. bac

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser