Sonntagvormittag in Jettenbach

Über 160 Fahrzeuge beim Bulldog-Frühschoppen

+

Jettenbach – Ein voller Erfolg war der große Bulldog-Frühschoppen am Sonntag von Burle´s Kneipe in Grafengars. Chef-Organisatorin Christine „Christa“ Kebinger bewegte hier eine wohl noch nie dagewesene Teilnehmerzahl nach Grafengars: 

Mit über 160 Oldtimer-Bulldogs, Unimogs und einigen Oldtimer-PKWs aus dem nahen Umkreis herrschte ein rekordverdächtiger Andrang bei perfektem Sommerwetter. Nach dem Weißwurstfrühstück ging es gegen Mittag zur großen Ausfahrt aller Fahrzeuge mit öligem Geruch und teils rauchigen Abgas-Wolken zuerst durch die Köllerer-Siedlung in Jettenbach und später noch raus in die freie Natur. Zum Mittag wurde später gegrillt und mit kühlem Gerstensaft angestoßen. 

Zwei Tatsachen standen bei dieser Veranstaltung fest: Wer am Sonntag lange ausschlafen wollte, wurde durch das laute Brummen und Beben der Traktoren regelrecht geweckt – und das steuern von Traktoren ist längst keine reine Männer-Sache mehr, denn so manche Frau fuhr elegant mit den urig-alten Stahlrössern über die Straße. 

Burle's Kneipe: Bulldog-Frühschoppen (1)

Burle's Kneipe: Bulldog-Frühschoppen (2)

Ludwig Stuffer

Zurück zur Übersicht: Jettenbach (Oberbayern)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser