Sperrung am Vormittag bei Jettenbach

Wohl wegen medizinischem Notfall: Kreisstraße MÜ19 war drei Stunden lang gesperrt

Rettungseinsatz auf Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach
+
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach.

Jettenbach - Autofahrer aufgepasst: Die Kreisstraße MÜ19 musste auf Höhe Jettenbach am Montagmorgen, 28. September, gegen 7 Uhr komplett gesperrt werden.

Update, 12.42 Uhr - Kreisstraße MÜ19 drei Stunden wegen medizinischem Notfall gesperrt


Neuen Informationen zu Folge waren ein Rettungswagen und ein Notarzt auf der MÜ19 Jettenbach Bahnhof auf Höhe Abzweigung Jettenbach wegen eines medizinischen Notfalles im Einsatz. Da dieser länger dauerte und die Einsatzstelle auf der Straße war, wurde die Feuerwehr aus Jettenbach alarmiert, um eine Umleitung zu errichten und die Straße zu sperren.

Wohl wegen medizinischem Notfall: Kreisstraße MÜ19 war drei Stunden lang gesperrt

Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach.
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach. © fib/Eß
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach.
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach. © fib/Eß
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach.
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach. © fib/Eß
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach.
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach. © fib/Eß
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach.
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach. © fib/Eß
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach.
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach. © fib/Eß
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach.
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach. © fib/Eß
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach.
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach. © fib/Eß
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach.
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach. © fib/Eß
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach.
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach. © fib/Eß
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach.
Rettungseinsatz auf der Kreisstraße MÜ19 bei Jettenbach. © fib/Eß

Auch eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Waldkraiburg war bei dem Einsatz mit eingebunden. Für die Dauer von drei Stunden war die Durchfahrt durch Jettenbach gesperrt.

Update, 8.25 Uhr - Kreisstraße wohl noch länger gesperrt

Laut Informationen von vor Ort soll die Kreisstraße wohl noch länger gesperrt bleiben. Die genaue Art des Rettungseinsatzes ist weiterhin unbekannt.

Die Erstmeldung:

Die Feuerwehr hat eine örtliche Umleitung eingerichtet. Die genauen Hintergründe des Rettungseinsatzes sind derzeit unklar. Neben der Feuerwehr sind auch Polizei, Rettungsdienst und Notarzt im Einsatz.

*Nähere Informationen liegen derzeit nicht vor!*

fib/Eß, mw

Kommentare