IGW: Manuela Keller kandidiert nicht mehr

Manuela Keller.

Waldkraiburg - Manuela Keller wird im Frühjahr nicht mehr als Vorsitzende der Industriegemeinschaft Waldkraiburg-Aschau (IGW) kandidieren.

Dies bestätigte Keller, die Vorstand der EMG Casting AG ist, auf Anfrage. Für ihre Entscheidung, von der sie die IGW-Mitglieder bereits im Herbst in Kenntnis gesetzt habe, gibt Keller berufliche Gründe an. Seit 2009 steht sie an der Spitze des Vereins, dem fast 30 große Gewerbe- und Industriebetriebe in Waldkraiburg und Aschau angehören. Ein Kandidat für ihre Nachfolge werde noch gesucht.

"Ich kann nicht auf allen Hochzeiten tanzen. Ich musste mich entscheiden", so Keller. Auch für den Vorstand der CSU-Frauen-Union will sie deshalb im März nicht mehr kandidieren.

Dagegen will sie als stellvertretende CSU-Vorsitzende und Vorsitzende des Sozialvereins "Sterntaler" weitermachen.

hg/Waldkraiburger Nachrichten

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser