Hoher Besuch in Waldkraiburg

+
Gemütliche Runde: Fesl, Fischer samt den Begleiterinnen und Wirtepaar Reni und Giorgio Magagna im Vordergrund.

Waldkraiburg - Ottfried Fischer kam nach seinem Auftritt beim Sommerfestival im Mühldorfer Haberkasten nach Waldkraiburg ins "De Gustibus" und brachte seinen Kollegen Fredl Fesl mit.

Fesl hatte sich zuvor mit seiner Frau Ottis Kabarett-Programm „Heimat“ im Haberkasten angeschaut. Die beiden an Parkinson erkrankten Künstler gingen anschließend im italienischen Bistro noch etwas trinken. Ottfried Fischer hatte eine unbekannte Freundin dabei. Wirt Giorgio Magagna ließ Fischer und Fesl hinter die Kulissen seiner Küche schauen.

„Die beiden erzählten viele Witze, das war ein richtiges Wettrennen“, berichtet Magagna. „Otti ist schwerkrank. Aber er ist genauso lustig wie im Fernsehen.“

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser