Großer Bahnhof für Europameister

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Herzlicher Empfang für einen Mannschaftseuropameister: Mit dem Traktor holten seine Freunde den Stockschützen Matthias Meindl ab, der in der Schweiz Gold mit dem deutschen U19-Tea geholt hatte.

Taufkirchen - "Matthias, wir holn di mit dem Traktor ab", hieß es beim Empfang für den Jugendeuropameister Matthias Meindl aus Oberneukirchen. Dieser hatte in Tarasp/Schweiz den Manschaftstitel bei der U19 geholt.

Für seine Freunde war es klar, den "Jungbauern" Matthias am Sonntag mit einem großen, schweren Bulldog abzuholen und unter musikalischer Begleitung einer Abordnung der Heldensteiner Musikanten zum Dorfplatz nach Taufkirchen zu bringen. Hier wurde Matthias Meindl von den beiden Bürgermeistern Jakob Bichlmaier aus Taufkirchen und Franz Steiglechner aus Oberneukirchen empfangen. Bürgermeister Bichlmaier: "Beim ersten Titel homma di mit der Pferdekutsche abghoit, jetzt ham di ganz vui Pferdestärken zu uns herbracht."

Den Glückwünschen der Gemeindeoberhäupter schlossen sich die Stockschützen des TSV Taufkirchen mit Abteilungsleiterin Albertine Wimmer und viele Gratulanten an.

Für die Stockschützenabteilung ist dieser Erfolg wieder ein Beweis ihrer hervorragenden Jugendarbeit, für den 19-jährigen Aktiven eine Vergrößerung seiner Sammlung von Europameisterschaftsmedaillen.

fim/Waldkraiburger Nachrichten

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser