Frauenpower bei der Wasserwachtjugend

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Voller Elan und mit Frauenpower starten die Kinder und Jugendlichen im Alter von sechs bis siebzehn Jahren bei der Waldkraiburger Wasserwacht in die neue Saison.

Waldkraiburg - Voller Elan und mit Frauenpower starten die Kinder und Jugendlichen im Alter von sechs bis 17 Jahren bei der Waldkraiburger Wasserwacht in die neue Saison.

Schließlich haben sie mit großer Mehrheit mit Anja Großmann nicht nur bis 2013 eine neue Leiterin bestimmt, sondern auch die stellvertretende Leiterin der Waldkraiburger Wasserwacht, Ulrike Stienert, hat im vergangenen Jahr die Ausbildung als Deutsche Schwimm- und Rettungsschwimmerausbilderin erfolgreich abgeschlossen. Entsprechend vielseitig soll, so Uli Stienert, das neue Arbeitsprogramm der Wasserwacht Waldkraiburg für die Bevölkerung nun gestaltet werden.

Es reicht von klassischer Kinder-und Jugendarbeit mit Beach Volleyballtunier, Ferienprogramm, Nikolausdienst bis hin zur Mithilfe bei begleitenden Diensten im Waldbad. “Nicht zuletzt ist uns die Schwimmausbildung von Kindern und Jugendlichen ein Anliegen. Wir werden wieder entsprechende Kurse anbieten, wollen sowohl den Spaß im Umgang mit dem nassen Element vermitteln wie als Wasserretter unseren Beitrag zur Bekämpfung des Ertrinkungstodes leisten“, betonen Stienert und Großmann voller Tatendrang. Es rührt sich also etwas bei der Waldkraiburger Wasserwacht in der laufenden Saison.

Die Kinder- und Jugendgruppe der Waldkraiburger Wasserwacht trifft sich jeden ersten Freitag im Monat ab 20:00 Uhr im BRK Haus in der Mozartstr. 2. Ineressierte erhalten weitere Informationen bei der Jugendleiterin Anja Großmann unter der Telefonnummer 08638 / 2099903.

Pressemitteilung BRK Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser