Erdrutsch: Staatsstraße jetzt doch gesperrt!

Gars am Inn/Aschau - Ein Erdrutsch zwischen Aschau und Gars am Inn hat jetzt doch weitreichende Folgen: Das Landratsamt erließ eine Sperrung der Staatsstraße 2352 bis zum kommenden Montag!

Nach Informationen vor Ort ereignete sich der Erdrutsch ein paar Meter entfernt der Staatsstraße. Eine größere Menge Erdreich soll demnach am Innufer abgerutscht sein. Offenbar besteht jetzt doch eine Gefahr für die Staatsstraße, denn das Mühldorfer Landratsamt erließ jetzt eine Vollsperrung bis kommenden Montag. Zunächst war nicht klar, ob die Straße gesperrt werden muss.

Die Pressemeldung des Landratsamtes im Wortlaut:

Die Staatsstraße 2352 ist ab sofort zwischen Aschau und Gars a. Inn wegen eines Hangrutsches bis voraussichtlich Montag, den 17.01.2011, 17.00 Uhr, ab Aschau a. Inn gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet.

Die öffentlichen Buslinien können bis Au a. Inn fahren und werden ab dort umgeleitet. Die Schüler an den Haltestellen Stadel, Agg und Wörth bei Gars a. Inn müssen in dieser Zeit zur Haltestelle Au a. Inn kommen. Die Busunternehmer wurden soweit informiert.

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf

Die Pressemeldung des Staatlichen Bauamtes:

Nach einem Hangrutsch im Bereich Daumoos musste die Staatsstraße 2352 in diesem Bereich bis auf Weiteres für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Dies ist erforderlich, da weitere Rutschungen nicht ausgeschlossen werden können.

Vermutlich war der Boden durch die Schneeschmelze so stark durchflutet, dass er abrutschte. detaillierte geologische Untersuchungen sind jedoch erst möglich, sobald der Boden so weit ausgetrocknet ist, dass der Bereich ohne Lebensgefahr betreten werden kann. Dies wird, trockene Witterung am Wochenende vorausgesetzt, voraussichtlich Anfang kommender Woche der Fall sein.

Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet.

Pressemitteilung Staatliches Bauamt Rosenheim

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser