Aktionswoche im Haus des Buches

Deutschland liest, Waldkraiburg hört zu

Waldkraiburg - Im Rahmen von "Deutschland liest - Treffpunkt Bibliothek" findet im Haus des Buches vom Freitag, 6. November, bis Freitag, 13. November, eine Veranstaltungswoche statt.

Am Freitag, 6. November, geht es um 19 Uhr mit der Veranstaltung "Sterneschauen mit Valentin" für Kinder im Alter von acht bis zehn Jahren los. Der Eintritt ist frei, die Teilnehmerzahl ist auf 20 Kinder beschränkt, deshalb ist eine telefonische Anmeldung unter 08638/ 959260 erforderlich.

Am Montag, 9. November, findet von 14 bis 17 Uhr ein "Spielnachmittag" für Junge und Junggebliebene statt. Der Spiele-Experte Wolfgang Wichmann stellt neue Spiele vor, die dann unter seiner Anleitung ausprobiert und gespielt werden können. Der Eintritt ist frei.

Zum 80. Geburtstag von Michael Ende, der 1995 verstarb, wird am Donnerstag, 12. November, um 15 Uhr die Geschichte von "Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer" für kleine Zuhörer von fünf bis acht Jahren erzählt und im Anschluss wird gebastelt. Auch hier ist der Eintritt frei, allerdings wird um eine telefonische Anmeldung gebeten, da die Teilnehmerzahl auf 14 Kinder beschränkt ist.

Den Abschluss der Veranstaltungswoche gestaltet Peter Schmidt am Freitag, 13. November, um 20 Uhr. Peter Schmidt, der durch seine Lesungen bei "Kunst und Kommerz" bekannt ist, liest aus Dimitré Dinevs Buch "Ein Licht über dem Kopf". Mit viel Humor in einer ebenso prägnanten wie poetischen Sprache wird von Menschen erzählt, die an der Grenze leben, von Menschen, für die der Begriff Heimat eine ferne, unerreichbare Insel ist.

Bei einem Glas Wein kann man der sympathischen Stimme von Peter Schmidt lauschen und in Dinevs Geschichten versinken. Der Eintritt für die Lesung beträgt drei Euro an der Abendkasse. re

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser