Depression im Alter: "Mir ging es so dreckig"

Waldkraiburg - Depressionen im Alter sind für den gerontopsychiatrischen Dienst im Landkreis ein großes Thema. Bei einer 72-jährigen Dame gingen die Depressionen sogar so weit, dass sie daran dachte, sich das Leben zu nehmen.

Eine 72-jährige Dame kämpfte viele Jahre mit Depressionen und Angstzuständen, bis sie keinen Ausweg mehr wusste und daran dachte, sich das Leben zu nehmen. Doch dann nahm sie sich zusammen und holte sich Hilfe beim gerontopsychiatrischen Dienst. Sonst würde sie heute nicht hier sitzen, wie sie sagt.

Lesen Sie mehr darüber in der Mittwochsausgabe der Waldkraiburger Nachrichten

Rubriklistenbild: © www.1A-Photoshop.de

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser